Tipp der Woche

< zurück zur vorherigen Seite


Gefahr für Ihre Daten


Computerviren: Das Schlimmste kommt noch!

Computerviren werden täglich schneller und agressiver.
Antivirenprogramme können leider nur bereits bekannte Viren erkennen.
Gegen neue Viren hilft nur eins: Auf das letzte Backup zurückgehen und dann die aktualisierte Version der Antivirussoftware einsetzen.

Schadensfälle: Das kann jedem passieren!

Für Wasser-, Feuer-, Sturmschäden, Kurzschlüsse, Vandalismus müssen Versicherungen jährlich mit Milliarden Euro aufkommen. Aber eine Finanzielle Entschädigung bringt Ihnen Ihre Daten nicht zurück!

Datenschutz-Verletzung: Zum Angriff!

Wußten Sie, daß bei 85% der Datenschutzverletzungen Mitarbeiter des Unternehmens beteiligt sind?

Unabsichtliches Löschen: Nochmal von vorn ?

Haben Sie schon einmal versehentlich eine Datei gelöscht? Mit einer einfachen Befehlszeile kann der Inhalt einer ganzen Festplatte unwiederbringlich gelöscht werden. Die Eingabe von 20 MB Daten kann 20 bis 40 Arbeitstage in Anspruch nehmen und bis zu 80 000 Euro kosten (Quelle: IDC).

Systemabsturz: Ihre Daten sind am meisten gefährdet.

Ein plötzlicher Systemabsturz, ein Programmfehler in der Anwendung oder sonstige unerklärliche Vorgänge können eine Datei oft unwiederbringlich zerstören. Wenn das Problem dann gefunden wurde, ist es meist zu spät: Die verloren gegangene Datei kann nicht wieder hergestellt werden.

Datenträger: Kurzlebig und empfindlich

Der Dateninhalt der selbst relativ anfälligen Festplatten wird meist auf Magnetbändern oder anderen magnetischen Datenträgern abgespeichert, die noch empfindlicher als Festplatten sind und eine noch kürzere Lebenserwartung haben!

(Auszug aus dem Datenblatt der Firma ADHERSIS AG)


Ich empfehle Ihnen darum eine tägliche Datensicherung.

Die Datensicherung, die man heute macht, wird man nie brauchen;
man braucht immer nur die Datensicherung, die man nicht gemacht hat.
(Murphy)

Da hilft nur konsequent jeden Tag sichern.

Eine Feuerversicherung schließen Sie ja auch nicht ab, damit es brennt,
sondern damit sie abgesichert sind, falls es brennt.

Ihre Daten sind zu wichtig, um sie zu verlieren!


Siehe auch: Tipp der Woche: Backup/Datensicherung

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, kontaktieren Sie mich bitte. <kontakt>


< zurück zur vorherigen Seite

zur Startseite